Kiesbergstr. 80           49809 Lingen (Ems)                 tel 0591 916820       fax 0591 9168210   



            Bis zum 10.12.2016 noch teilnehmen:

Wer gestaltet die Rückseite für den

Schülerplaner im SJ 17/18?

Wir suchen eine schöne Schülerarbeit für die Rückseite eures Planers. Ihr könnt Arbeiten aus dem Kunstunterricht einreichen, aber auch Bilder, die ihr zuhause gemalt, gezeichnet oder fotografiert habt

Gesucht wird ein Kunstwerk, das sowohl für Ältere und Jüngere, für Mädchen und Jungen attraktiv ist. Es sollte im Din A 4 oder Din A 3 Format sein, egal ob Quer- oder Hochformat.

Das Bild soll in kräftigen Farben gestaltetet sein.

Bitte gebt das Bild bis zum 10.12.2016 bei Frau Maaß-Brüggemann ab. Eine Jury wird die zehn besten Arbeiten für die Endrunde bestimmen, aus denen das SV-Team das Siegerbild wählt.

Der Gewinner erhält als Preis ein Poloshirt mit Schullogo, für den Einzug in die Endrunde der zehn ausgewählten Arbeiten gibt es einen Gutschein für den Schulkiosk.

Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß bei der Teilnahme am Wettbewerb.

Einladung zu den Frühschichten!



Sprachlernklasse macht den Eislauf-Auftakt!

Die Schülerinnen und Schüler einer Sprachlernklasse besuchten mit ihren Lehrerinnen Frau Wibben, Frau Övermeyer und Frau Zumdohme den Lingener Weihnachtsmarkt.

Highlight war dabei ohne Zweifel das Schlittschuhlaufen auf der Eisfläche, waren doch viele Mädchen und Jungen zum ersten Mal in Schlittschuhen unterwegs.

Am Ende eines gelungenen Vormittags ging es müde, etwas durchnässt, aber unverletzt zurück zur Schule!

In den nächsten Tagen haben viele weitere Klassen der Friedensschule ebenfalls eine "Eiszeit gebucht" und freuen sich schon jetzt auf das vorweihnachtliche Vergnügen...

SOS-Sponsorenlauf: Geheimnis gelüftet!!!



News vom SV-Team:

Verkauf der Schulbänder!!!

Wann: 14.11. bis 18.11.2016

Wo: Stand in der Aula

Kosten: 1,50€

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch!!!

Euer SV-Team

Französischunterricht, mal anders...

Am 10.11.2016 nahmen mehrere Französische Kurse der Friedensschule an der « Cinéfête » teil.

Diese Veranstaltung wird schon seit Jahren vom französischen Kulturinstitut in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen in ganz Deutschland durchgeführt. Begleitet wurden die Schüler dabei von ihren Französischlehrerinnen Frau Volkmann und Frau Zielke. Der Kurs im Jahrgang 7 vergnügte sich mit dem Abenteuer «Belle et Sébastien», in dem es um die ungewöhnliche Freundschaft zwischen der klugen Berghündin Belle und dem 10-Jährigen abenteuerlustigen Waisenjungen Sebastian geht. Zusammen mit seiner Hündin macht sich Sebastian in den Alpen auf die Suche nach seiner Tante, die nach einem Flugzeugabsturz als verschollen gilt. Die Profile der Jahrgänge 9/10 hatten mit « Les Héritiers » (dt. „die Erben“) etwas härtere Kost. In diesem Drama geht es um die engagierte Lehrerin Anne Gueguen, die ihre als „schwierig“ eingestufte Klasse für einen nationalen Schülerwettbewerb motiviert. Während die Schüler die Schrecken des Nationalsozialismus „peu à peu“ aufarbeiten, wachsen sie bei dieser Reise in die Vergangenheit immer mehr zu einer Gemeinschaft zusammen.

Nach dem Vormittag im Centralkino Lingen waren sich über eins aber beide Gruppen einig:

„Das müssen wir im nächsten Jahr wieder machen.“

SV-Team auf Seminarfahrt


Vom 20. Oktober bis 21. Oktober waren wir zusammen mit unseren SV-Beratern Herrn Schütte und Frau Zielke unterwegs, um die anstehenden Aktionen für dieses Schuljahr zu planen. Neben der Planung von bekannten Aktionen wie beispielsweise der „Valentinstags-Aktion“, ging es auch darum, neue Ideen und Projekte zu entwickeln. Dadurch, dass alle motiviert gearbeitet haben und alle mit viel Freude bei der Arbeit waren, kam der Spaß an diesen zwei Tagen nicht zu kurz und spätestens abends auf der Bowlingbahn war allen klar, dass wir uns als Team verstehen, das sich sehr auf die gemeinsame Arbeit als SV-Team freut. Mehr wird vorerst aber nicht verraten...

Ihr dürft ihr also gespannt sein, was in diesem Schuljahr an neuen Aktionen auf euch wartet.

Wenn ihr wollt, schaut doch gerne am Tag der offenen Tür an unserem Stand oder in unserem SV-Raum vorbei, wo wir unsere Arbeitsergebnisse präsentieren werden!

Wir freuen uns auf Euch,

Euer SV-Team

Sponsorenlauf 2016 - Siegerehrung und Bekanntgabe der Spendensumme am kommenden Donnerstag!!!

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand der mittlerweile schon traditionelle Sponsorenlauf der Friedensschule statt. Die Friedensschülerinnen und -schüler waren in insgesamt elf unterschiedlichen Sportarten für die "gute Sache" unterwegs.

Derzeit wird fleißig das erkämpfte Sponsorengeld eingesammelt, so dass in Kürze im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung das Geheimnis der Spendensumme gelüftet werden kann.

Bilder vom Sponsorenlauf in der Fotogalerie!

8g besuchte Firma Coppenrath

Die Klasse 8g nahm an einem Workshop in der Schulbäckerei der Keksfabrik Coppenrath in Groß Hesepe teil.

Neben dem Kennenlernen der Firma, der Ausbildungsberufe und der Backzutaten wurden auch fleißig Kekse gebacken, die am Ende mit nach Hause genommen werden durften.

Neues SV-Team nimmt Arbeit auf!












Unter "Personen -> SV-Team" stellt sich das neue SV-Team vor!

"Berlin, Berlin! Wir fuhren nach Berlin..."


Kaum waren die Sommerferien zu Ende ging es auch schon am Montag, den 08.08.2016, für die 10. Klassen los in die Hauptstadt Berlin.  Zu Beginn der Fahrt konnten schon die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu den Klängen von Peter Fox´ Song „Schwarz zu blau“ bestaunt werden.

Gestärkt vom Mittagessen im Paul-Löbe-Haus erfuhren die Friedensschüler im Bundestag, welchen Platz Frau Merkel im Plenarsaal einnimmt. Geschichtlich ging es dann am nächsten Tag weiter, und zwar berichteten ehemalige Inhaftierte von ihren grausamen Erlebnissen und Eindrücken im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen.  Der Donnerstag war der „Wahltag“ für die Abschlussschüler: Die 10 e entschied sich für das Sea-Life, die 10 f für Madame Tussauds und die 10 g gruselte sich im Dungeon (Gruselkabinett). Bei strahlendem Sonnenschein gingen zudem alle Abschlussschüler noch aufs Rad und erkannten, dass eine rote Ampel  in Berlin eine andere Bedeutung als im beschaulichen Emsland hat. Das Feiern kam auf der Fahrt auch nicht zu kurz: In der Schülerdisko „Matrix“ wurde das Ende der Klassenfahrt gefeiert und alle haben „abgedanced“. Am Freitag, den 12.08., ging es dann mit sämtlichen Eindrücken zurück, die im Schlaf verarbeitet wurden.

Ein besonderer Reisetipp für alle zukünftigen Berlin-Besucher: Der Treptower Park lässt keine Wünsche offen!

Weitere Fotos sind in der Fotogalerie zu finden!

"Neue" Schulmannschaft überzeugt auf ganzer Linie!

 

 

 

 

 

 

 






Beim diesjährigen BARMER GEK Cup, ausgetragen auf der Sportanlage des SV Alemannia Salzbergen, gab es eine Premiere.

Das Team der Friedensschule trat zum ersten Mal mit der Verstärkung der "neuen" Schüler an, die durch die Zusammenlegung mit der Gebrüder Grimm Schule erfolgte.

Nicht nur auf dem Platz benötigte man keine lange "Anlaufzeit", um sich zu verstehen, auch in den Spielpausen zwischen den einzelnen Partien stimmte unter den Zehntklässlern auf Anhieb die Chemie...

Sportlich sprang dabei am Ende sogar der Pokal für den dritten Platz heraus, da Furat Hammadi und Andreas Schär aus der Klasse 10h und 10a einen 2:0-Sieg im kleinen Finale gegen die Marienschule herausschossen.

Die weiteren Treffer in den Vorrundenspielen gegen die Oberschule Spelle bzw. Franziskus-Demann-Schule Freren erzielten Nils Fühner und erneut Furat Hammadi per Handelfmeter.

 Spaß im Wald!




Auch in diesem Sommer bereitete das Waldpädagogikzentrum Ahlhorn 14 Stationen im Baccumer Wald für die Olympiade des 5. Jahrgangs vor.

110 Schülerinnen und Schüler wanderten mit Laufzetteln und viel Engagement durch den Wald.

An den Stationen, die von Forstbeamten, Lehrern und Eltern betreut wurden, mussten die unterschiedlichsten Aufgaben gelöst werden. Neben biologischen und mathematischen Kenntnissen waren auch Teamarbeit und Geschicklichkeit gefragt.

Das Wetter war kühl, aber trocken. Unter den dicken Buchen war es so schattig, dass auch die Stationsbetreuer freiwillig einige sportliche Übungen absolvierten, um warm zu bleiben. Sah gut aus!

Ein Unterrichtsvormittag im Wald war ein schönes Erlebnis bestätigten viele Schüler.


"Sinken, sechs!" erneut beim Lingener Drachenbootcup am Start!

Ein "bunt gemischter Haufen" aus Lehrerinnen, Lehrern, ehemaligen sowie aktuellen Schülern ging auch in diesem Jahr beim Drachenbootrennen der LRG an den Start.

Nach dem Debüt des Vorjahres, indem es dem Team der Friedensschule in erster Linie gelang, den "Team-Spirit" in den Vordergrund zu stellen, konnte man in diesem Jahr darüber hinaus sogar noch sportlich überzeugen und tatsächlich den zweiten Platz der Gruppe "Donner-Drachen" erringen.

Diese Kombination macht schon jetzt Appetit auf den Drachenbootcup 2017!


Lingener Citylauf 2016 - auch in diesem Jahr wieder 40 Friedensschüler am Start

Am Sonntag, den 22.05.2016 starteten insgesamt 40 sehr motivierte Schülerinnen und Schüler der Friedensschule beim Citylauf in Lingen und absolvierten erfolgreich je nach Jahrgang die 1,1 km- oder 2,5 km- Strecke bzw. die 5 x 2km- Staffel.

Die Stimmung und Unterstützung des Publikums im Start- und Zielbereich auf dem Marktplatz war wieder hervorragend, so dass alle Teilnehmer - trotz zum Teil großer Erschöpfung - von den Zuschauermengen ins Ziel getragen wurden. Jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille und eine Urkunde.

Einen hervorragenden 4. Platz erreichte die 5 x 2km- Staffel mit Marvin Lindenberg, Tim Wennink, Fabrice Hamis, Moritz Bäcker und Kevin Noah Lindenberg.

Strahlende Gesichter bei Siegerehrung der Bundesjugendspiele!










Zum festen Bestandteil eines Schuljahres in den letzten Jahren ist die Ehrung herausragender Leistungen im Rahmen der Bundesjugendspiele geworden.

Dafür trafen sich am Freitag alle Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium in der Kiesberghalle und gaben somit der Veranstaltung einen tollen Rahmen!

Nachdem in den vergangenen Tagen die Klassenlehrer bereits die Sieger- und Ehrenurkunden überreichten, kürte Herr Zevenhuizen an diesem Vormittag die jeweils absoluten Bestleistungen und Schulsieger der einzelnen Disziplinen!

Den lautesten Jubel dabei gab es in diesem Jahr bei der Bekanntgabe der siegreichen Klasse im Rahmen der Disziplin "Riegenspiele":

Die Sprachlernklasse 1, unter der Leitung von Frau Ennen, nahm diese Ehrung mit großer Freude und gleichermaßen verdient entgegen! Bestachen die Schülerinnen und Schüler doch in besonderem Maße durch ausgeprägten Teamgeist und tolles Engagement am Vormittag im Lingener Emslandstadion!



Bundesjugendspiele 2016

Bei idealen äußeren Bedingungen fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele im Lingener Emslandstadion statt!


Über 600 Schülerinnen und Schüler machten sich in insgesamt 31 einzelnen Riegen auf, um sich neben dem sportlichen Dreikampf auch als Team im Rahmen der "Riegenspiele" zu beweisen.

Tolle sportliche Einzelleistungen der Schülerinnen und Schüler gepaart mit viel Einsatz, Spaß und Teamwork bei den Mannschaftsspielen sorgten für einen kurzweiligen Vormittag!

Klickt Euch durch´s Fotoalbum...


Klassen 5 auf großer Fahrt!


Von Montag bis Mittwoch freuten sich 45 Schülerinnen und 55 Schüler gemeinsam mit Frau I. Voß, Frau M. Voß, Frau Zielke, Herrn Möllering, Herrn Schlee, Herrn Zevenhuizen und Herrn Schütte über drei tolle Tage an der Nordsee in Neuharlingersiel!

Die Tage rasten nur so an ihnen vorüber: Strandolympiade, Kutterfahrt, Stadtrallye, Lagerfeuer mit Stockbrot, Disco, Fußball Champions League, "interessantes" Essen, eine "coole Jugendherberge", insgesamt "bestimmt 100km Fußmarsch", aber vor allem ganz viel Gemeinschaft, war das Resümee am Ende!

Ein gut gefülltes Fotoalbum...

Auf in's Wasser, fertig, los...

Wieder einmal waren die Friedensschüler sportlich unterwegs: Am 16.04.2016 fand im Linus Lingen die Schulschwimmmeisterschaft, welche vom Schwimmverein Blau Weiß organisiert wurde, statt.

Insgesamt 20 Schüler der Friedensschule (Jahrgänge 5-8) nahmen an dem Wettkampf teil. Hierbei mussten entweder 50 Meter in Brustlage oder im Freistil bezwungen werden. Die Ausbeute:

1 Bronzemedaille (Bente Vocks, 8e), 2 Silbermedaillen (Erwin Reimann, 6a) und 2 Goldmedaillen (Jan Richtering). Die Medaillen wurden vom Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann überreicht.

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung!

Allen Teilnehmern einen großen Dank für euern grandiosen Einsatz!


Friedensschüler erneut zu Buslotsen ausgebildet!











Im Rahmen der Buslotsenausbildung erlebten zehn Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 einen spannenden Ausbildungstag bei der Polizeiinspektion Emsland und auf dem Verkehrsübungsplatz.

Nach einer theoretischen Ausbildung konnten die Schülerinnen und Schüler in zwei Praxisphasen (Erste Hilfe und Deeskalationstraining) Erfahrungen sammeln, die sie in ihrer zukünftigen Tätigkeit als Buslotsen gezielt einsetzen können.

Danke für Euer Engagement!



"ATTENTION! - READY! - ROW!"

Am Sonntag, den 06.03.16 hat der Ergo-Cup des Lingener Rudervereins ESV in der Aula der Friedensschule stattgefunden, an dem insgesamt fünf Schulen aus Lingen  und eine Schule aus Neuenhaus teilgenommen haben.

Insgesamt gingen 30 Mannschaften an den Start, mit dem Ziel, möglichst schnell 2000 Meter zu rudern. Da natürlich der Teamgeist im Vordergrund stand, wurde das „Ruder“ nach je 400 Metern an den nächsten übergeben.

Feststeht, dass es ein gelungener, spannungsreicher und erfolgreicher Nachmittag war. Denn: Die Friedensschule konnte einen Sieg sowie den zweiten Platz in der Rubrik „Mixed“ erreichen.

Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmern, dem Ruderverein und natürlich den Eltern, die nicht nur mit ihrer Anwesenheit den Nachmittag bereichert haben, sondern auch mit einer großen Kuchenspende das Sportevent  zu einem ganz besonderen gemacht haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Bis dahin wird natürlich fleißig trainiert!

Eindrücke vom Ergo-Cup:



Es ist entschieden: Das Gewinner-Bild für den Schulplaner wurde gewählt.



Das SV-Team wählte zwei Vorschläge, die zusammen das Bild für den neuen Planer ergeben. Das eine Bild hatte Antonia aus der 5f eingereicht, das andere war von Theresa, Megan, Marcel und Elisa aus der 7f gemalt.  Die Schüler teilen sich den ersten Preis und erhalten je einen Gutschein für den Kiosk.

Alle Bilder, die in die Runde der letzten zehn Vorschläge kamen, erhalten auch einen Gutschein für den Kiosk: Carla, Janina, Francys und Christina aus der 5m, Glen und Pascal aus der 7f, Lea aus der 8g Lioba aus der 9g,

Wir gratulieren denjenigen, deren Bild in die engere Auswahl gekommen ist und natürlich auch den Gewinnern.

Herzlichen Gückwunsch!


EL-Fietsen auf Rad & Reise Messe vertreten!

Bericht: Nils Fühner (Klasse 9f)

Es gab insgesamt 90 Messestände in den Lingener Emslandhallen. Hier ist unser Messestand zu sehen.










Drei Schüler fingen am Samstag und Sonntag morgen um 10 Uhr mit der ersten Schicht an und wurden nach einer zwei Stündigen Schicht abgelöst. Das Ende des Messetages war um 18 Uhr.

Wir haben die Möglichkeit genutzt, um unsere Arbeit vorzustellen.














In jeder Schicht mussten sich zwei Schüler freiwillig melden, um den Job als Lotsen anzutreten.

Sie mussten jeweils gucken, dass es zwischen den Fußgängern und Radfahrern keinen Unfall gab.


Es waren wieder interessante Tage für unsere Schülerfirma!

Grüße für die Liebsten!

Deutschlands größte Valentinstags-Aktion… und wir sind dabei!











Passend zum Valentinstag kannst du Valentinsgrüße in Form von Herzchenpostkarten zusammen mit einem süßen Gruß an deine Klassenkameraden, Freunde oder Liebsten schicken.

Der „süße Gruß“ kostet nur 50 Cent und ist ab Montag, den 01.02.2016 in der Pausenhalle erhältlich.

Also kommt vorbei!!

Wir freuen uns…

Euer SV-Team

Ihr wollt wissen, was es mit den EL-Fietsen auf sich hat?

Bitteschön...



Bildergalerie vom Tag der offenen Tür am 05. Dezember 2015

Vorlesewettbewerb der Klassen 6

Schon vor dem 19.11.2015 übten die Schüler der 6. Klassen fleißig, ihre Lieblingsbücher vorzustellen und eine kurze Textstelle angemessen vorzulesen. Was das bedeutet, haben die Sechstklässler gemeinsam geübt: flüssig und sicher zu lesen, deutlich und in einem angemessenes Lesetempo zu sprechen und sinngemäß zu betonen.

Am 19.11.2015 war es dann endlich so weit: Die Klassensieger der sechsten Klassen: Jeremy Kaligas (6a), Sofie Herling (6b), Alina Brungard (6e), Lia Leugers (6f) und Lilli Bernitt (6m) lasen vor allen Sechstklässlern und einer externen Jury einen Wahltext und einen Fremdtext vor. Musikalisch wurde der Vorlesewettbewerb von der Musikklasse 6m begleitet.

Die Jury hatte eine schwere Entscheidung zu fällen: Sie wählte Lia Leugers zur Schulsiegerin, die die Friedensschule  im nächsten Jahr auf der Kreisebene vertreten wird.


"Mit Vollgas durch die Pausen!"

Ab sofort könnt ihr in den großen Pausen Spielgeräte für den Schulhof Süd ausleihen.

Tischtennisschläger, Springseile und Co bekommt ihr jetzt dort von Schülern der 8. bis 10. Klasse. Als Pfand hiterlegt ihr einfach eure Schülerausweise und los geht’s!

Eine Übersicht über alle Spielgeräte ist ab Montag, 09.11.2015 im Haupteingang zu finden.

!!!Viel Spaß!!!

 

Märchenerzähler in der Friedensschule!











„Es war einmal...“ diesen Beginn vieler schöner Märchen kennen viele...

Am 28.09.2015 präsentierte der Märchenerzähler Eberhard Vogelwaid den 5. Klassen unserer Schule jedoch Märchen, die noch keiner von uns bisher gehört hat. Eine Stunde verging wie im Flug, da wir selber ein Teil der Märchen wurden und beim Erzählen helfen durften.

Ein spannendes und vor allem witziges Erlebnis, das uns Fünftlässler fesselte.

Neue Schülerfotos online!



Toller 4. Platz beim BARMER GEK-Cup!












Am vergangenen Freitag konnten sich 17 Schüler der Friedensschule über den vierten Platz des alljährlich durchgeführten Fußballturniers der BARMER GEK freuen.

Auf der Sportanlage des SV Alemannia Salzbergen blieb man in allen Gruppenspielen ungeschlagen und erreichte damit durch drei Unentschieden das Spiel um Platz drei.

Nach einem spannenden Elfmeterkrimi mussten wir unserem Gegner aus Handrup denkbar knapp den Vortritt lassen, freuten uns aber über die gelungenen Auftritte und Platz 4 des BARMER GEK-Cups!

Herzlich willkommen an der Friedensschule!






Weit über 100 Schülerinnen und Schüler wurden am Donnerstag eingeschult!

Schön, dass Ihr da seid!

Wir wünschen Euch einen guten Start!

Abschlussball 2015

Für die Bereitstellung der Fotos ein großes Dankeschön an Tomke Lüttel und Stephan Gerling!

"Sinken 6!" ist nicht baden gegangen...

Am vergangenen Samstag ging zum ersten Mal in der Geschichte der Friedensschule ein Boot beim Lingener Drachenbootcup an den Start.

11 Lehrerinnen, 4 Lehrer sowie 3 Schüler paddelten "um ihr Leben", um am Ende nur äußerst knapp die Finalläufe zu verpassen.

Dennoch hat es allen Beteiligten sehr vierl Spaß gemacht, wie auf den Fotos unschwer zu erkennen ist.

Am Ende des "Tages" waren sich jedenfalls alle einig, im nächsten Jahr einen neuen Anlauf zu starten!

Ein besonderes Dankeschön noch einmal an Felix, Sinan und Niklas!!!

Lingener City-Lauf

Auch in diesem Jahr haben einige Schülerinnen und Schüler unsere Schule beim City-Lauf am 6. Juni 2015 vertreten.

Eindrücke von den Bundesjugendspielen 2015

Klasse(n)fahrt der fünften Klassen nach Jever!

Bericht: Jule Spuhn und Adriana Robbe

Die Klassen 5b, 5f und 5m, waren vom 11.-13. Mai und die Klassen 5e und 5a waren vom 27.-29. Mai in Jever.

Wir machten eine Wattwanderung, die sehr spannend und cool war.

Am zweiten Tag waren wir im Phänomenia, da war es sehr interessant,  es gab viele Experimente und optische Täuschungen.

Unsere Jugendherberge war sehr schön!

Die Stadt in Jever ist sehr interessant und schön, abends haben wir mit den Nachtwächtern einen Rundgang durch die Stadt gemacht, wir haben viele tolle Sachen erfahren.

Wir haben die Freizeit ausgenutzt um mehr über Jever zu erfahren.

Die Klassenfahrt war super!!!♥☻